Ausschreibung: Leitung des ÖH-Sommergetränkestandes 2022

Ausschreibung: Leitung des ÖH-Sommergetränkestandes 2022

Hast du Interesse, beim ÖH-Sommergetränkestand, als Organisator*in, mitzuarbeiten und so unseren Campus nach einer langen Pause wiederzubeleben?

Dann sende bitte deine Bewerbungsunterlagen an: mitmachen@oehunigraz.at

mit dem Betreff: ÖH-Sommergetränkestand 2022

Im Mail ist Folgendes anzugeben:

  1. Vor- und Nachname
  2. Telefonnummer
  3. Mailadresse
  4. Matrikelnummer

Beizufügende Unterlagen:

  1. Motivationsschreiben
  2. Lebenslauf

Bewerbungsfrist ist Mittwoch, 20.04.2022 um 23:59

Ziele des ÖH-Sommergetränkestands:

Einerseits die Erzielung von Gewinn, um den ÖH-Sozialtopf zu finanzieren und andererseits Studierenden eine günstige Möglichkeit am Campus zu bieten, nach einem anstrengenden Unitag gemeinsam mit Kolleg*innen etwas trinken zu gehen. Zudem soll die ÖH Uni Graz beworben werden und mit Veranstaltungen präsenter gemacht werden.

Zeitraum: 02.05.22 bis 01.07.22

Öffnungszeiten: werktags, von 16:00 – 22:00 Uhr

Ort: Verkaufsanhänger an der Ecke Schubertstraße / Bienenwiese

  1. Auswahlkriterien

1.1 Mindestanforderungen:

Mindestens zwei Studierende bilden das Organisationsteam.

  • Mindestens eine*r der zwei Studierenden erfüllt die Voraussetzungen zum Betreiben eines Gastgewerbes:
    • Volljährigkeit
    • einschlägige Ausbildung (z.B.: Hotelfachschule, etc.) oder Hochschulabschluss (mindestens Bachelorabschluss) oder Zeugnis über die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung.

1.2 Ausschlussgründe

Folgende Personen sind von der Bewerbung und entgeltlicher oder sachentschädigter Mitarbeit ausgeschlossen:

  • HV-Mandatar*innen
  • Ausschussvorsitzende
  • entscheidungsbefugte Mitarbeiter*innen der Uni Graz
  • Fraktioniertheit
    • Fraktioniert (einer wahlwerbenden Gruppe angehörig) ist man genau dann, wenn mindestens einer der folgenden Fälle zutrifft:
      • Die Person führt in der aktuellen Periode ein ein Hochschulvertretungsmandat.
      • Die Person führt in der aktuellen Periode ein ein Hochschulvertretungsersatzmandat.
      • Die Person führt in der aktuellen Periode ein Bundesvertretungsmandat.
      • Die Person führt in der aktuellen Periode ein Bundesvertretungsersatzmandat.
      • Die Person hat bei der letztmöglichen ÖH-Wahl für eine Hochschulvertretungsliste kandidiert.
      • Die Person hat bei der letztmöglichen ÖH-Wahl für eine Bundesvertretungsliste kandidiert.
  1. Auflagen:

Finanzielles:

  • Preisrahmen: Einhaltung der vorgegebenen Preisober- und Untergrenzen
  • Buchhaltung (inkl. An- und Abmeldung GKK) läuft über die ÖH Uni Graz
  • tägliche Abrechnung, Dienst- und Standliste
  • wöchentliche Inventur/Fr. 13:00 Uhr Abrechnung mit wöchentlicher Besprechung mit den Vertreter*innen der ÖH
  • Stundenlohn für Schankpersonal ist vorgegeben
  • Reingewinnbeteiligung des Organisationsteams: 10 %, mindestens jedoch
    1.000 €

Durchführung:

  • Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien (Covid-19, Hygiene, Lärmschutz, Jugendschutz etc.), Auflagen der Universität und der ÖH Uni Graz
  • Bei drohendem Verstoß gegen gesetzliche oder sonstige Richtlinien bzw. Gefahr im Verzug hat der Vorsitzende der ÖH Uni Graz Durchgriffsrecht
  • Die ÖH muss als Betreiberin sichtbar sein
  • Die ÖH hat uneingeschränktes Werberecht
  • Vermittlung: Die Erlöse aus dem Getränkestand kommen Studierenden in finanziellen Notlagen zugute
  • Das Gesamtgeschehen um den Getränkestand muss frei von Partei- und Fraktionswerbung sein. Auch bei externen Veranstaltungen, die vor Ort und nicht von der ÖH Uni Graz veranstaltet werden, gilt ein striktes Werbungsverbot. Die Bewerber*innen verpflichten sich zu dessen Einhaltung.
  • Absolutes Alkoholverbot für Mitarbeiter*innen während des Dienstes & keine Freigetränke außerhalb der Dienstzeiten
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Schankpersonal) werden nach Ausschreibung von den Organisator*innen in Absprache mit dem Vorsitz ausgewählt. In begründeten Fällen können Organisator*innen auch als Schankpersonal einspringen, es soll eher davon Abstand genommen werden und kein andauernder Zustand sein.

Auf deine Bewerbung freut sich

die ÖH Uni Graz

  1. April 2022