Ausschreibung: Leitung des ÖH-Wintergetränkestandes

wintergetraenkestand
Hast du Interesse, beim ÖH-Wintergetränkestand mitzuarbeiten?

Dann sende bitte deine Bewerbungsunterlagen an: mitmachen@oehunigraz.at

mit dem Betreff: ÖH-Wintergetränkestand 2017

 

Im Mail ist Folgendes anzugeben:

  1. Vor- und Nachname
  2. Telefonnummer
  3. Mailadresse
  4. Matrikelnummer

 

Beizufügende Unterlagen:

  1. Bewerbungsschreiben
  2. Motivationsschreiben
  3. Lebenslauf

 

Bewerbungsfrist ist Mittwoch, 15.11.2017 um 23:59

 

Ziele des ÖH-Wintergetränkestands:

Erzielung von Gewinn, um den ÖH-Sozialtopf zu finanzieren und gleichzeitig Studierende einen Ort am Campus zu geben, an dem sie sich treffen und austauschen können. Zudem soll die ÖH Uni Graz beworben werden und mit Veranstaltungen präsenter gemacht werden.

 

Zeitraum: 20.11. bis 15.12.

Öffnungszeiten: werktags, von 16:00 – 22:00 Uhr

Ort: Holzhütte an der Ecke Schuberstraße / Bienenwiese

 

  1. Auswahlkriterien

 1.1 Mindestanforderungen:

Mindestens zwei Studierende bilden das Organisationsteam.

  • Mindestens eine oder einer der zwei Studierenden erfüllt die Voraussetzungen zum Betreiben eines Gastgewerbes:
    • Volljährigkeit
    • einschlägige Ausbildung (z.B.: Hotelfachschule, etc.) oder Hochschulabschluss (mindestens Bachelorabschluss) oder Zeugnis über die erfolgreich abgelegte Befähigungsprüfung.

1.2 Ausschlussgründe

Folgende Personen sind von der Bewerbung und entgeltlicher oder sachentschädigter Mitarbeit ausgeschlossen:

  • HV-Mandatarinnen und Mandatare
  • Referentinnen und Referenten
  • Ausschussvorsitzende
  • entscheidungsbefugte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Uni Graz

 

  1. Auflagen:

Finanzielles:

    • Preisrahmen: Einhaltung der vorgegebenen Preisober- und Untergrenzen
    • Buchhaltung (inkl. An- und Abmeldung GKK) läuft über die ÖH Uni Graz
    • tägliche Abrechnung, Dienst- und Standliste
    • wöchentliche Inventur/Fr. 13:00 Uhr Abrechnung mit wöchentlicher Besprechung mit den Vertretern der ÖH
    • Stundenlohn für Schankpersonal ist vorgegeben
    • Reingewinnbeteiligung des Organisationsteams: 10 %, mindestens jedoch
      750 €

Durchführung:

    • Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien (Hygiene, Lärmschutz, Jugendschutz etc.), Auflagen der Universität und der ÖH Uni Graz
    • Bei drohendem Verstoß gegen gesetzliche oder sonstige Richtlinien bzw. Gefahr im Verzug hat der Vorsitzende der ÖH Uni Graz Durchgriffsrecht
    • Die ÖH muss als Betreiberin sichtbar sein
    • Die ÖH hat uneingeschränktes Werberecht
    • Vermittlung: Die Erlöse aus dem Getränkestand kommen Studierenden in finanziellen Notlagen zugute
    • Das Gesamtgeschehen um den Getränkestand muss frei von Partei- und Fraktionswerbung sein. Auch bei externen Veranstaltungen, die vor Ort und nicht von der ÖH Uni Graz veranstaltet werden, gilt ein striktes Werbungsverbot. Die BewerberInnen verplfichten sich zu dessen Einhaltung.
    • Absolutes Alkoholverbot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während des Dienstes & keine Freigetränke außerhalb der Dienstzeiten
    • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Schankpersonal) werden nach Ausschreibung von den Organisatoren in Absprache mit dem Vorsitz ausgewählt. In begründeten Fällen können Organisatoren auch als Schankpersonal einspringen, es soll eher davon Abstand genommen werden und kein andauernder Zustand sein.
  1. Motivationsschreiben und Lebenslauf (inkl. Auflistung einschlägiger Erfahrungen)

Auf deine Bewerbung freut sich

die ÖH Uni Graz