Ausschreibung: Referentin oder Referent im Queer-Referat

Referatsbeschreibung:

  • Hilfestellung bei Fragen zu gleichgeschlechtlicher Liebe, Bisexualität, Transgender, Intersexualität, etc.
  • öffentliches Auftreten für die rechtliche Gleichstellung von LGBTIQ* Personen (CSD, IDAHOBIT)
  • Beratungsfunktion im Gesundheitsbereich (Welt-Aids-Tag)
  • Informations- und Aufklärungsarbeit u.a. im gesellschaftspolitischen Bereich
  • Hilfestellung bei Diskriminierungen aufgrund sexueller Orientierung und Gender

Tätigkeitsbeschreibung:

  • selbstständiges Arbeiten und Delegieren von Aufgaben
  • Aufrechterhaltung der bestehenden Netzwerke und Kooperation im lokalen sowie nationalen Raum
  • Beratungs- und Unterstützungsfunktion bei persönlichen Anliegen mit queer-Kontext und öffentlichem Charakter
  • Organisation von:
    • queer Film-, Sport- & Spieleabende
    • queer Stammtisch (alle 2 Wochen)
    • queer Unifest (1x pro Semester)
    • queer-feministisches Fest (1x pro Jahr)
    • CSD-Parade (1x pro Jahr)
    • Podiumsdiskussionen, Vorträge, Lesungen, u.ä.

Voraussetzungen:

  • Zeitintensives Engagement im Einsatz für Studierende
  • Interesse und im Idealfall auch Erfahrung im LGBTIQ* Bereich
  • Grundlegende Kenntnisse im queer und Gender Bereich sowie bei Rechts- und Gleichstellungsfragen
  • Gesellschaftspolitisches Interesse und solidarisches Auftreten
  • Teamfähigkeit (universitätsübergreifendes Referat)
  • Organisationsfähigkeit
  • Stressresistenz und Belastungsfähigkeit

Studierende mit Interesse mögen sich bitte unter mitmachen@oehunigraz.at bis 1.9.2017 schriftlich bewerben (Lebenslauf, Motivationsschreiben).

 

Bernhard Wieser, Michael Ortner und Anna Slama

Vorsitzteam der ÖH Uni Graz