Ausschreibung: Referentin oder Referent für das Sozialreferat

 

Das Sozialreferat kümmert sich um soziale Anliegen der Studierenden und hilft Studierenden bei sozialen Anliegen weiter. Folgende Tätigkeitsbereiche spiegeln sich in der alltäglichen Referatsarbeit wider:

 

  • Beratung der Studierenden bezüglich Studiengebühren, Stipendien, Familienbeihilfe und Versicherungen
  • Beratung und Unterstützung bezüglich Studienbeihilfe, Fonds und Förderungen
  • Beratung zu Studieren und Wohnen/Arbeiten
  • Unterstützung von berufsbegleitenden Studierenden und Studierenden mit Kind
  • Beratung bei sonstigen sozialen Anliegen der Studierenden
  • Maturant_innen- und Erstsemestrigenberatung zu Basics (z.B.: Familienbeihilfe)

Außerdem sind mitarbeitende Personen bei der Erstellung von Projekten des Sozialreferats beteiligt und arbeiten auch bei universitären und referatsübergreifenden Veranstaltungen wie beispielsweise den Welcome-Days oder der Schnupper-Uni mit.


Was wir von dir erwarten:

  • Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen
  • Empathie und Einfühlungsvermögen bei der Beratungstätigkeit
  • Teamfähigkeit und der Wille, gemeinsam etwas zu erreichen
  • Kontaktfreudigkeit
  • Engagement und Selbstmotivation, sich das nötige Wissen aufzubauen und sich weiterzubilden
  • Verlässlichkeit und Sorgfalt bei der Bearbeitung der Anliegen und der Organisationsarbeit

ÖH-Tätigkeiten zählen zu ehrenamtlichen Tätigkeiten und werden daher mit Aufwandsentschädigungen honoriert. Des Weiteren dürfen sich ÖH-Mitarbeiter_innen über freie ECTS und Toleranzsemester freuen, während sie sich ein großes Netzwerk aufbauen und Erfahrungen abseits des Studiums sammeln, die auch dem persönlichen Lebenslauf zugutekommen.